Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/christiane-canada

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
die wochen vor ostern

also seit dem letzten eintrag waren nochmal ein paar interessante dinge.

an einem tag bin ich nach der schule mit nadiia gewesen,und wir waren bei DQ, wo ich ja eh hinwollte. ich hatte ein blizzard, das ist eiscreme mit geschmacksrichtungen aller art, ich hatte reeses, dieser peanutbutter süßigkeit. war  nicht schlecht, abe das ist ja ehre wie softeis, da geh ich lieber zu ner richtigen eisdiele. danach sind wir zu ihr gegangen, es war schön. wir haben uns ernsthaft über küchenschränke unterhalten, haha, ihr vater ist ein schreiner. und sie hat familie in der schweiz und geht da im sommer für 3 jahre auf ne hotelschule, dann wollen wir uns mal treffen.

da war einmal Shack-a-thon, eine veranstaltung vom interactclub wo wir geld für eine organisation für obdachlose gesammelt haben. eigentlich wollten wir in der schule in selbstgeauten  papphäusern übernachten, aber da hätten wir dann nen security guard gebraucht, deshallb haben wirs von 4 bis 11 gemacht. schade, aber war trotzdem schön. wir haben ne scavenger hunt gemacht wo man sachen suchen musste, und danach waren wir 2 stunden damit beschäftigt häuser aus pappe zu basteln. die sind richtig gut geworden, habne nur meiner meinunge nach viel zu viel klebeband gebraucht!!! wenn man bedenkt das die homeless people das viel eher brauchhen könnten!! eine leherin kam dann mit ihren 2 kleinen töchtern , die haben die häuser dann bewertet, und am ende hat jeder ein preis bekommen, mc donalds fritten und cheeseburger gutscheine. die einen wiel ihr haus beim erdbeben als erstes einstürzen würde , haha! dann hatten wir dinner, chili mit faked meat, wie die so schön gesagt haben  (-: und dann ist eine frau von der organisatinon gekommen und hat uns davon erzählt, das war shcon interessant. und sie hat ihren caravan mitgebracht, ein großer wohnwagen der in eine arztzimmer umgebaut wurde und obdachlose behandelt. ne gute sache. wir ham dann noch verstecken gespielt, hihi, und eis gegessen und preise verlost. ich hab nen gutschein für 10 $ für ein cafe mit smoothies gewonnen (-: und wir haben insgesamt mehr asl 800 $ gesammelt!!!

einen tag haben wir in der schule im garten samen eingeflanzt, salat und bohnen und blumen. könnt ihr euch vorstellen das dass bei uns einer machne würde? wohl eher nicht!!

dann war noch arts on the edge , die große artsschow bei uns in der schule wo alle möglichen bilder ausgestellt wurden. von mir war auch was dabei! wahnsinn was man alles machen kann, selbst bilder mit glas hatten die! und mir fehlen immer die ideen! und wir haben noch mal unser theater vorgeführt und ein paar schüler haben iher eigenen gedichte vorgetragen und ich hatte ein konzert mit der jazzband. mr. kuhnert war richtig begeistert und meinte sogar ich hätte es gut gemacht, obwohl ich eingige falsche noten hatte. aber er meinte das macht nichts, weil das lied war richtig schwer. und der chor hat gesungen und allen hats gefallen. am ende wurde dnan noch ne gitarre verlost, und ein porträt von Bob marley was ein kunstlehere gemalt hatte.

freitags abend war ich mit Leigh beim "dragon Dance" eine show im theater wo ich kaarten für bekommen hab. waren 2 leute die getanzt haben, und licht besonders genuztzt haben. es war eigenartig, aber nach ner zeit langweilig. das war als hätten die ihre hände und füße neu endeckt oder als wenndie nicht zu denen gehören würden...leigh fands glaub ich nicht so gut.. sie hatte mich übrigens vorher zu DQ eingeladen, cih hatte einen "chocolate covered strawberry sunday", in wafflebowl. das war softeis mit ganz viel schokososse und erdbeeren.nicht schlecht, aber wie gesagt, ich würd eher zu ner richtigen eisdiele gehen.

ich glaub das wars dann eigentlich auch so. achne , Wilson, die katze, steckt seit gestern abend auf dem baum fest und kommt nicht mehr runter. wir haben probiert mit ner leiter dranzukommen, aber es klappt nicht. und jedsmal wenn einer von uns rausgeht fängt er richtig an zu miauzen und wimmern, tut mir richtig leid der arme. ich hoffe er kommt morgen von selbst runter, sonst müssen wir die feuerwehr das machen lassen, und das kann richtig teuer werden!

7.4.10 06:17
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung